Barclays Tagesgeld

Barclays Tagesgeld

Leistungen & Konditionen

Unser Zinssatz für Neukunden: 0,01 %

Ab Antragstellung garantieren wir Neukunden für 12 Monate einen Tagesgeld-Zinssatz, der 0,01 Prozentpunkte über dem EZB-Leitzins liegt. Der aktuelle EZB-Leitzins (Hauptrefinanzierungssatz der EZB) beträgt 0,00% (Stand seit dem 16.03.2016). 

Gebührenübersicht für dein Tagesgeldkonto

Für dein Tagesgeldkonto bei Barclays fallen keine Gebühren an. Hier findest du unser Preis- und Leistungsverzeichnis.

Barclays ist nicht für von Dritten in Rechnung gestellte Gebühren oder Kosten verantwortlich, die für die Betreuung des Kundenkontos anfallen. Dazu zählen unter anderem Kosten für den Empfang von mTAN-SMS im Ausland oder Telefongespräche und Porto.

Tagesgeldkonditionen auf einen Blick

  • Aktueller Zinssatz für Neukunden: 0,01%

  • Dein Guthaben steht dir jederzeit in voller Höhe zur Verfügung

  • Der Zinssatz liegt konstant über dem Leitzins der Europäischen Zentralbank (Hauptrefinanzierungssatz der EZB) und berücksichtigt innerhalb einer Umsetzungsfrist von 3 Wochen seine Änderungen zu 100%

  • Keine Mindesteinlage erforderlich

  • Barclays Zinsaufschlag auf den EZB-Leitzins für Neukunden garantiert für 12 Monate ab Antragstellung

Voraussetzungen zur Kontoeröffnung

Du möchtest ein Tagesgeldkonto bei Barclays eröffnen? Nichts einfacher als das, wenn du

  • mindestens 18 Jahre alt bist

  • ein deutsches Girokonto hast

  • ein Mobiltelefon mit deutscher Mobilfunknummer besitzt

  • einen Wohnsitz in Deutschland hast

  • eine E-Mail-Adresse hast

Wichtig: Jeder Kunde darf zeitgleich nur ein Tagesgeldkonto bei uns führen und dieses ausschließlich privat sowie auf eigene Rechnung nutzen.