Zum Inhalt wechseln

Sicherheit

Einlagensicherung – so ist Ihr Geld abgesichert.

Barclays Bank PLC ist der englischen Entschädigungseinrichtung FSCS (Financial Services Compensation Scheme) und darüber hinaus dem deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. angeschlossen.

Auf Ihrem Tages- und/oder Festgeldkonto gehaltene Einlagen sind durch die englische Entschädigungseinrichtung bis zu einem Gegenwert von derzeit GBP 85.000 gesichert. Nähere Informationen zur gesetzlichen Einlagensicherung finden Sie im Informationsbogen für den Einleger. Ein darüber hinausgehender Betrag Ihrer Einlage ist durch den deutschen Einlagensicherungsfonds bis zu einer Grenze von derzeit 160 Mio. € abgesichert. Wie bei allen deutschen angeschlossenen Kreditinstituten, können Sie sich auf der Internetseite des Bankenverbandes deutscher Banken über unsere Sicherungsgrenze informieren ("Barclays Bank PLC Frankfurt Branch").

Eröffnen Sie in wenigen Schritten Ihr Tagesgeldkonto

Konto eröffnen

Ihr Kontakt zu Barclays Ihr Kontakt zu Barclays

Service-Hotline
0800 11 33 66 7

Mo–Fr 8–20 Uhr
Ihr Anruf ist kostenfrei.

E-Mail
Schreiben Sie an:
geldanlage@barclays.de